GRAZER Stadtrundfahrt

 

MIT UNS DIE SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN VON DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ ENTDECKEN.

 

Haupteinstiegsstelle: Graz Stadtrundfahrt mit dem Elektrobummelzug.

Kaiser-Franz-Josef Kai 12, Ecke Schlossbergplatz 2, bei der Fußgängerampel, gegenüber Murinsel, vor der Kastner & Öhler Tiefgarage

Abfahrtzeiten täglich/stündlich von 10:00, 11:00, 12:00, 13:00, 14:00, 15:00, 16:00 und 17:00 Uhr

Erwachsene 8,00 euro  Kinder (4-12)  3,50 euro   Familienkarte 18,50 euro  (2 Erwachsene + 1 oder 2 Kinder)

Gruppenermäßigung / Busgruppen   ab 15 Personen   Erwachsene 6,50 euro  Kinder 3,00 euro

Telefoninfo +43 (0) 664 953 57 77

Graz stellt sich vor
Mit knapp über 300.000 Einwohnern ist Graz die zweitgrößte Stadt Österreichs und die Hauptstadt der Steiermark. Der historische Stadtkern wurde von der UNESCO als Welterbe ausgezeichnet. Gleichzeit ist Graz aufgrund seines hohen Kreativpotentials UNESCO City of Design. Das zeigt sehr gut wie sich die Stadt zwischen Tradition und Moderne, zwischen Geborgenheit und Weltoffenheit bewegt. Auch das überaus erfolgreiche Kulturhauptstadt-Projekt im Jahr 2003 war in in diesem Spannungsfeld zwischen „alt“ und „neu“ angesiedelt und das futuristische Kunsthaus und die Mur-Insel sind auch heute noch sichtbare Zeichen im Stadtbild. Darüber hinaus ist Graz Österreichs einzige GenussHauptstadt. Nicht nur wegen des wunderbaren südlichen Flairs und Klimas, sondern vor allem wegen der Köstlichkeiten aus Küche und Keller, die Graz aus den unmittelbar umliegenden Regionen bezieht und zum Essen, Trinken und Genießen einlädt.

Graz ist nicht zuletzt Universitätsstadt und mit mehr als 50.000 Studenten seit jeher eine Stadt der Radfahrer. Graz liegt an der Mur und somit am Murradweg, bietet viele Genusstouren in alle Himmelsrichtungen an und mit dem Plabutsch aber vor allem dem Schöckl auch ein Paradies für Mountainbiker.

 

GenussHauptstadt Graz

Was die Grazer schon immer wussten, ist seit 2008 offiziell: Graz ist GenussHauptstadt und zählt damit zu den "Genussregionen Österreichs"! Die Genuss Regionen sind eine Initiative der Agrarmarkt   Austria und des Lebensministeriums mit dem Ziel, die regionalen landwirtschaftlichen Produkte und Spezialitäten noch besser sichtbar zu machen.


Aber was zeichnet Graz als GenussHauptstadt aus? Wie ein Menü, das aus mehreren, gut aufeinander abgestimmten Gängen besteht und welches erst in seiner Gesamtheit zum vollkommenen Genuss führt, so sind es auch in Graz verschiedene kulinarische Argumente.

Jenseits vom Steirischen Wurzelfleisch und Backhendel huldigen die großen Küchenchefs einer Kulinarik, die neugierige Feinschmecker ebenso bedient wie trendorientierte Genießer. Am Speiseplan stehen auch kulinarische Führungen, Bauernmärkte oder Picknick im urbanen Zentrum.

Lebenslust liegt hier spürbar in der Luft. Man spaziert in Graz durch (Bau)Kulturen, genießt mediterranes Lebensgefühl und bewundert den unwiderstehlichen Sog dieser pulsierenden und faszinierend jungen Stadt mit historischen Wurzeln.

Sie hat für jeden etwas: Kultur auf höchstem Niveau, eine kreative Szene, gewachsene Traditionen und ein weltoffenes Nachtleben. Theaterbesucher, Flaneure, Kongressteilnehmer, Touristen – sie alle genießen die schillernde Schönheit der Stadt und feiern das Leben in vollen Zügen.

 

Unser Grazer Elektrobus und Elektroshuttle führt die schönen Stadtrunfahrten in Graz durch. 100 % elektrisch - elektronisch und somit Feinstaubfrei. Unser E-Bus ist ein 100 % elektrobetriebenes Fahrzeug und fährt 60 km mit einer Aufladung. Das elektrobetriebene Fahrzeug für 27 Sitzplatze kostet 45 000 Euro. Der 100 % elektrisch betriebene mit 42 Sitzplätzen kostet 57 000 Euro und hat eine Reichweite von 90 km mit einer Aufladung. Qs e power ist die Verkaufsfirma in Oberösterreich.